Inhalt Heft Nr. 22
BILDENDE KUNST

Michael Bartsch: Auf der Suche nach dem verlorenen Paradies. Der Maler Jürgen Dreißig

NOVALIS - 200. TODESTAG
Uwe Nösner: Der Hüter der Schwelle. Friedrich von Hardenberg als Theosoph (Essay)
Wojciech Izaak Strugała: Novalis (Gedicht)
Helmut Ulrich: Briefe der versrorbenen Sophie von Kühn an Julie von Carpentier, die Verlobte Friedrich von Hardenbergs (Poem)
LYRIK
Wieland Förster: Meine Augen betreten deinen Leib
LITERATUR AUS TSCHECHIEN UND DER SLOWAKEI
Daniela Fischerová: Ein Heldenschicksal. Vier Parabeln
Uwe Grüning: Der Dichter Ivan Slavík (Kurzessay)
Ivan Slavík: Der Lichtwinkel ist flach (Gedichte)
Peter Pištanek: In einem langen, langen Winter (Erzählung)
MDR-LITERATURPREIS 2001
Franz Granzow: Waku
LYRIK
Undine Materni: VerLust - vorausgenommen, Einübung der Langsamkeit
PROSA
Barbara Frank: Marguerite
ZEITGENÖSSISCHE MUSIK
Udo Zimmermann: Im Gespräch mit Peter Ruzicka
Gerald Felber: Beobachtungen zu Juro Mĕ tšks "Tableaux Grotesques"
LYRIK
Reinhard Bernhof: Grund / Die Puppe
Dieter Schlesak: Im Zug Zwang
Uwe Hübner: Eine einzelne Lampe. Elf Gedichte
Kito Lorenc: Siebenmal Friedo
PROTRÄT
Axel Helbig: Verwundbare Worte. Der Dichter Uwe Nösner
REZENSIONEN
Jürgen Israel: Erstarrter Schrei (zu Helmut Ulrich: „Verknotet. Tagebuch einer Krebstherapie“)
Ulf Heise: Ein Text wie ein Kreuzweg (zu Peter Härtling: „Hoffmann oder Die vielfältige Liebe“)
Uwe Ullrich: In Tagebüchern geblättert (zu Günter Kunert: „Nachrichten aus Ambivalencia“)
Ute Grundmann: Drei Essays von Siegfried Lenz (zu Siegfried Lenz: „Mutmaßungen über die Zukunft der Literatur“)

Heft 22 enthält Reproduktionen nach Zeichnungen und Gemälden von Jürgen Dreißig sowie nach einer Zeichnung von Wieland Förster.

Heft 22 enthält eine Beilage „Europatage 2001“ mit Gedichten von Marianna Bocian, Ulf Großmann, Josef Hrubý, Tina Stroheker, Marek Śnieciński und Uta Wiedemann sowie Prosa von Albert Marenčin und Thilo Krause.

Zurück zur Auswahl