Inhalt Heft Nr. 32
BILDENDE KUNST
Hubert Witt: Bilder zu Texten (Über Hermann Naumann)
125. GEBURTSTAG VON ROBERT WALSER
Uwe Grüning: Erneute Begegnung (Essay)
NEUE  LYRIK AUS POLEN
Renata Maria Niemierowska: D.O.M. / Ofen (Zwei Gedichte)
Eugeniusz Tkaczyszyn-Dycki: Bedrohung / Waldausflug (Zwei Gedichte)
Marek Śnieciński: Der Turm (Gedicht)
Bogusław Żurakowski: Der Baum (Gedicht)
PROSA
Kurt Drawert: Ich hielt meinen Schatten für einen andern und grüßte. Eine Kaspar-Hauser-Legende (Romanauszug)
LYRIK
Marcel Beyer: Lambadamaschine (Gedicht)
INTERVIEW
Axel Helbig: Das Pathos der Sachlichkeit - Gespräch mit Marcel Beyer
REDE
Peter Gehrisch: Meine Heimkehr in die Fremde
JUNGE DEUSCHSPRACHIGE LYRIK
Björn Kuhligk: Lagebesprechung [8] - Beatrix Haustein
Beatrix Haustein: Heilig, Heilig 2 (Sechs Gedichte)
ESSAY
Matthias Buth: Zersplitterter Spiegel. Sprachbilder - Deutschlandbilder
REZENSIONEN
Volker Strebel: Dichterkönig im realen Sozialismus (Zu "Text + Kritik" 157, Peter Huchel)
Reiner Neubert: Freundinnen aus dem Haus der Traurigkeit (Zu Eva Kantůrová)
Heinz Weißflog: Der mit Erinnerung aufgeladene Raum (Zu Bohumila Grögerová: „Das windschiefe Tor“)
Silke Brohm: Die Perspektive des Träumenden (5 Jahre Edition Erata in Leipzig)
Heinz Weißflog: O! Tal, so paradiesisch schön (Zu Hans Jürgen Sarfert: „Eine literarische Wanderung durch den Plauenschen Grund“)
Dieter Kalka: Über die Bedeutung des sogenannten Mollrülpers (Zu Jens Paul Wollenberg: „Die Geschichte vom einsamen Selb“)
Helmut Ulrich: Aphorismen. Einschüsse (Zu Jürgen K. Hultenreich)
Heft 32 enthält Reproduktionen nach Aquarellen, Zeichnungen und Punzenstichen von Hermann Naumann zum Werk von Robert Walser.

 Zurück zur Auswahl