Inhalt Heft Nr. 35
BILDENDE KUNST
Ingrid Wenzkat: Der Tanz der Mänade (Zum künstlerischen Werk von Gerda Lepke)
PROSA
Uwe Tellkamp: Der Eisvogel (Romanauszug)
Sepp Mall: Stottern (Romanauszug)
Michael G. Fritz: Nachts, auf einer fremden Straße
60. GEBURTSTAG VON FRANZ HODJAK
Peter Motzan: "Ich wohne in einem Türrahmen" (Über Franz Hodjak")
Franz Hodjak: Was wäre schon ein Unglück ohne Worte (Fragmente Notate)
JUNGE DEUTSCHSPRACHIGE LYRIK
Lagebesprechung [ 11 ] - Steffen Popp
Jan Wagner: Vom armen S. P.
Steffen Popp: Materialien für eine unmittelbare Poetik
Steffen Popp: Zone (Fünf Gedichte)
ESSAY
Marek Śnieciński: Holtei
Uwe Grüning: Das romantische Kunstverständnis
INTERVIEW
Axel Helbig: Dichten ist sehen lernen - Gespräch mit Christoph Wilhelm Aigner
LYRIK
Jürgen Nendza: Der Spiegel ist beschlagen (Drei Gedichte)
Björn Kuhligk: Aus dem Logbuch eines Leichtmatrosen (Drei Gedichte)
Ranatus Deckert: Unterwelt Moskau (Zwei Gedichte)
Radek Fridrich: Erztod (Sechs Gedichte)
F.-C.-WEISKOPF-PREIS 2004
Peter Geist: Bildzentrierte Gegenwartsdichtung von bedeutendem Rang (Laudatio auf Thomas Kunst)
Thomas Kunst: Poesie und Naivität. - Über den Zustand der Gedichte gleich hinter den Universitäten. (Dankesrede zum F.-C.-Weiskopf-Preis 2004)
REZENSIONEN
Wilhelm Bartsch: "Getigerter Himmel im Mondlicht bei Windstille zehn" (Zu Christoph Wilhelm Aigner: „Logik der Wolken“)
Joachim Biener: Zur Entwicklung  von "Sinn und Form" (Zu Matthias Braun)
Peter Gehrisch: Euridice! du Lied des scheinenden Sommers (Zu Uwe Grüning: „Unzeitige Heimkehr“)
Axel Helbig: "Infarkt" (Zu Jens Wonneberger)
Heft 35 enthält Reproduktionen nach grafischen und malerischen Arbeiten von Gerda Lepke.

 Zurück zur Auswahl