Inhalt Heft Nr. 6
ESSAY

Wolfgang Hegewald: Zwei deutsche Fremdwörter

JUNGE AUTOREN / PROSADEBÜT I
Angelika Weirauch: Nix(e) im Netz
JUNGE AUTOREN
Gabriele Stötzer: schlange, in dedektivitum, erfurt blues, Zum Thema Verostung
Harry Koller: Gedichte
Karsten Dümmel: Unbekannt verzogen
Christian Heckel: Ankunft im Abendland
Dieter Kalka: Die Armut
JUNGE AUTOREN / DAS NEUE GEDICHT
Torsten Heber: Abschied vom Hohen Ufer
JUNGE AUTOREN / PROSADEBÜT II
Jan Stottmeister: Flugzeuge
JUNGE AUTOREN / LYRIK
Manfred Ostückenberg: Gedichte
JUNGE AUTOREN / PROSADEBÜT III
Andreas Lang: Laub
JUNGE AUTOREN / ESSAY
Undine Materni: Ein Versuch über Marina Zwetajewas Buch: Mein weiblicher Bruder"
AUTORINNENPORTRÄT
Udo Scheer: Liebe als Vision - Die Schriftstellerin Gabriele Stötzer
LYRIK
Ulrich Schacht: Defender, auf Eis, im Leipziger Sommer
Heidi Bergmann: Kassandra
PROSA
Jürgen Israel: Die Einsame
Oliver Frey: Ein menschenleeres Haus
REDE UND ESSAY
Hans-Jürgen Sarfert: Goethe und Nietzsche: Dichtung und Wahrheit - Ecce homo
MUSIKGESCHICHTE
Hans John: Robert Schumanns Wirken in Dresden
DIE BATUZ-STIFTUNG IN SACHSEN
Utz Rachowski: "Die 'Société Imaginaire' ist eine eng verbundene Gemeinschaft von gleichgesinnten Andersdenkenden
Stanisław Barańczak: Société Imaginaire: Ein neuer Kontext für den Dialog
Walter Schmitz: Die Société Imaginaire und die Universitäten
Arthur Miller: Auszüge aus dem Artikel "Uneasy about the Germany"
Batuz: Ein Brief an Arthur Muller
DICHTER AUS SACHSEN
Norbert Weiss: Umgebung einer Jugend. Martin Raschke
ERINNERUNG
Detlev Gojowy: Sätze über meinen Großvater
REZENSIONEN
Udo Scheer: Das Glück trägt eine Gänsehaut. Zu Ingo Schulze: 33 Augenblicke des Glücks
Ulf Heise: Allerweltstypen und Dutzendgesichter
Andreas Koziol: Oliver Mertins: Incubus versus Phoinix
Volker Strebel: Chancen, die man nutzen sollte. Zu Edwin Kratschmer [Hg.]: Dem Erinnern eine Chance
Silvia Brinkmann: Zu den Deutsch-Polnischen Literaturtagen 1996 in Dresden

Heft 6 enthält Reproduktionen nach Plastiken und Zeichnungen von Lutz Leibner sowie Fotografien von Michael Mehnert [Ostragehege heute]

Zurück zur Auswahl