Eleonora Gehrisch

balustradengesänge

monate im raureif vergessen anders –

ein puzzle der akkorde dem eterno reverse

skalen entlang hölzerne treppenleitern

geknüpft aus zweifachem seil

blitzt der gesang im schatten eines lächelns auf

im staubwirbelkorn der dreiunddreissig

klopft der uhrzeiger achtel auf metallene streben

die treppengeländer entlang balancieren

zehenspitzen in ihren ballettschühchen auf

cettes garde-fous balustradengesänge

kehlig irdisch aus prozessionen hymnen

palmwedeltoccatas und dem flimmern

alter peruanischer filme über der stimme

einer sonnenkönigin... und es dreht sich

weiter im kaleidoskop das pink der jalousienstrahlen

an den fenstern auf den balkonen der welt

fünftelton tanzt achteltakt auf drei punkten

der metallrasur schwarz schlangenlinienform

blechern spiralen rund...

Zurück zur Auswahl