Daniel Zahno

Die Schachtel

Was für eine alte Schachtel! Er entdeckte sie auf dem Regal neben einem Hefter – klein, grün, mit goldener Aufschrift. Auf der Rückseite funkelte ihr Preis: zwei Franken fünfzig. Sie stammte aus der Schweiz, befand sich jetzt in einem New Yorker Apartment. Eine Immigrantin aus Blech. Eine, die schon fast neunzig Jahre alt war. Wann war sie gekommen? Was für eine Geschichte hatte sie? Austria, 50 Memphis Cigaretten stand vorne unter einem habsburgischen Adler. Und innen: eine Cigarette rein ägyptischen Typs, fein, gehaltvoll und mild, hergestellt aus macedonischen Edelsorten und Smyrna-Tabaken in Dübendorf bei Zürich. In der Schachtel fand er keine Raucherware, sondern amerikanische Briefmarken und eine Tube Leim Gorilla Super Glue. Er hielt die helvetische Schachtel österreichischer Provenienz in der Hand, die Glimmstängel ägyptischen Typs aus mazedonischen und türkischen Tabaken umschlossen hatte, jetzt aber amerikanische Marken und einen Gorilla beherbergte. Eine alte Schachtel, gewiss, mit dem einen oder anderen kleineren Kratzer, aber auch eine Kosmopolitin, weit gereist, voller Geheimnisse, immer noch schön und funktional. Drinnen trommelte der Gorilla wütend gegen das Blech.

Zurück zur Auswahl