Elke Erb

Raumgefühl

 

Wir haben 12 Jahre in Klassenzimmern gesessen,

dann: in Vorlesungs- und Seminarräumen, dann Diensträumen.

Zu Hause kann sich das ja jeder machen, wie er will.

 

(1982)

 

* * *

 

In Dir ist Ruhe, Sicherheit, Güte,

ein Trieb zu leben

 

Aber ewig willst du nach Hause kommen

 

Dieses Haus hält kein Hund aus

 

(1982)

 

Ei,

 

Nonsens ist zuviel

wogender Blumenteppich,

 

lachen die Hühner.

 

(8.12.92)

 

* * *

 

Der Esel verwechselt sich mit seiner Last.

 

(18.2.10 / Ende April 10)

 

 

* * *

 

 

Das Gewitzte ist klein

Die Masse schaut aus

 

Das Gewitzte schaut aus

Die Masse ist klein

 

(5.4.12)

 

31.7.13

 

Ich erwachte eben und schaltete die Lampe an.

 

Ich schaltete die Lampe an und erwartete,

daß sie mich zu irgendetwas führt!

 

Es ereignete sich nichts.

Ich schaltete sie aus und wieder ein,

 

und wartete wieder, daß sie mich

wie ein Computer zu etwas führt.

 

Sie tat das nicht.

Das ist wahr.

 

Ich versuchte es, gab es auf

und ging zum

Computer.

 

War ja wach + arbeitete etwas.

 

Aber wenn das so weiter geht,

 

kann ein Stück Holz unten im Gehölz,

kann so etwas zu finden

 

noch führen zu einem Erblinden.

 

Nachbild aus dem Traum

 

Ein Mann saß auf 1 Stein.

Der Stein war der Mann.

Keiner, den ich kannte.

 

(22.12.13)

 

 

Der Gipfel der Ratlosigkeit

 

Du gehst einen Weg, da bricht er ab.

Na.das ist doch der Gipfel!

 

(27.5.14)

 

 

13.9.16

 

Helga mit einem Ausspruch erfreut, der kam von selbst (in der Küche):

 

Wenn ich mich richtig ins Zeug lege,

da wird bei mir sogar der Dreck sauber.:

* * *

 

Ich bin niemand. Wieso auch. Darm. Sonne.

Gänseblümchen. Weißt du.

 

Neunuhreinundvierzig

Neunzehnhunderteinundfünzig

 

Eine Brille. Sechste Klasse. Sonne.

Weißt du.

 

(22.3.17)

 

 

10.7.17

 

Da ich wieder abschreibe, langsam, (nach einer Gewitterpause) kommt in dem Knochenkörper mir das Bild einer Ziege, ich gleich ihr im Steinigen, Trockenen, Gras zupfend, blickend wie ich.

Zurück zur Auswahl